Lupus erythematodes - Bilder

Lupus erythematodes) - Bilder

copyright:
cedars-sinai.edu

"Von Google Translator Übersetzt
Entschuldigen Sie bitte der Fehler der Sprache"

Lupus erythematodes - Ist eine Autoimmunerkrankung, die durch eine Entzündung in verschiedenen Geweben des Körpers gekennzeichnet ist die akute und chronische.

Im Allgemeinen sind Autoimmunerkrankungen ausgelöst werden, wenn Körpergewebe durch eigene Immunsystem angegriffen werden. Das Immunsystem ist so konzipiert, Infektionserreger, wie Bakterien und Keime zu bekämpfen. Wege, auf denen das Immunsystem, Infektionen zu bekämpfen ist es, Antikörper, die Angriffe Bakterien zu produzieren. Patienten mit Lupus produzieren abnormalen Antikörper in ihrem Blut, das Zielgewebe eigenen Weg nehmen den Körper, sondern von infektiösen Keimen. Antikörper und begleitende Zellen der Entzündung kann Gewebe im gesamten Körper Schaden hat Lupus die Fähigkeit, eine Vielzahl von Geweben beeinflussen. In einigen Fällen kann Lupus verursachen Erkrankung der Haut, Nieren, Lunge, Herz, Gelenken und / oder Nervensystem.

Lupus erythematodes - Anzeichen und Symptome

Ein weiterer Grund für das abnorme Autoimmunität genaue Triggerung systemischer Lupus erythematodes, ist unbekannt. Eine wichtige Rolle können die folgenden Faktoren spielen: bestimmte Viren, die durch Gene vererbte genetische Faktoren, ultraviolettes Licht oder bestimmte Medikamente. Da genetische Faktoren können die Entwicklung bestimmter Autoimmunerkrankungen wie rheumatoide Arthritis, Erkrankungen der Schilddrüse und - oder Lupus. Es ist eine Ansicht, bei einigen Wissenschaftlern, die das Immunsystem geht schief was Lupus, durch äußere Faktoren wie Viren oder UV-Licht zu glauben. Manchmal können die Symptome von Lupus gefällt oder erst nach einer kurzen Zeit der Sonneneinstrahlung verschlechtert werden. Als  ist bekannt, dass einige Frauen mit Lupus kann eine Verschlechterung der Symptome vor der Menstruation zu erleben. Dies zeigt, dass weibliche Hormone eine wichtige Rolle bei dieser Erkrankung haben.

Lupus Symptome und Anzeichen:

Patienten mit Lupus erythematodes können verschiedene Kombinationen von Bedingungen in bestimmten Organen zu entwickeln. Allgemeine Symptome sind Müdigkeit, Fieber, leichte Muskelschmerzen, Arthritis, Appetitlosigkeit, einige ulzeriert Mund und Nase, Ausschlag im Gesicht und die Haut ", wie der Schmetterling Ausschlag." Menschen mit Lupus ungewöhnliche Empfindlichkeit gegenüber Sonnenlicht. Ein weiteres Symptom kann eine Entzündung Futter rund um die Lunge (Pleuritis) oder Herz (Perikarditis) sein. Andere Symptome wie schlechte Durchblutung in den Extremitäten, der Finger und Zehen mit Erkältung - (Raynaud-Phänomen - Finger wird blau oder weiß bei tiefen Temperaturen). Komplikationen verschiedener Organe führt zu Symptomen in der Regel betroffenen Organen und Stadium der Erkrankung. Im Allgemeinen Lupus manifestiert diese manchmal zu Narbenbildung.  In Form von Lupus, ist nur Haut beteiligt und Hautausschlag am häufigsten auf dem Gesicht und Kopfhaut des Kopfes, in der Regel rot auf. Rash von Lupus sind in der Regel schmerzlos und geben Sie nicht Jucken, kann aber Narben für die Kopfhaut, die permanent Haarausfall (Alopezie) führen in diesem Bereich zu verlassen. In etwa 6% und 11% der Patienten mit Lupus entwickeln kann systemischem Lupus erythematodes. Generell über 50% der Menschen mit systemischem Lupus erythematodes Zahn kann einen Hautausschlag entwickeln charakteristische rote, flache Gesicht über Nasenrücken. Aufgrund seiner Form ist es im Allgemeinen als "Schmetterling Hautausschlag als" bezeichnet. Der Ausschlag ist schmerzfrei und nicht jucken. in der Regel Menschen, die Gesichts-Ausschläge und andere Organe wegen lupus haben, können entzündete Gesundheit durch Einwirkung von Sonnenlicht zu verschlimmern.

Lupus-Diagnose:

Aufgrund der Vielfalt der Symptome der Multiplen Organe beteiligt Diagnose wird durch die elf Kriterien.

Diese elf Kriterien bei der Diagnose von systemischem Lupus erythematodes eingesetzt werden:

Andere Tests können sein: Blutsenkungsgeschwindigkeit und C-reaktives Protein, Blut Chemie, Analyse von Körperflüssigkeiten und Gewebeproben, einige Proben aus den betroffenen Organen tesutrile (Haut, Nieren).

Lupus erythematodes - Behandlung

Der wichtigste Faktor in der Behandlung von Lupus ist, um die Symptome zu verbessern und zu stoppen Verschlechterung der betroffenen Organe, weil es keine dauerhafte Behandlung für Lupus erythematodes. Die Behandlung ist für jeden Patienten individuell, abhängig von der Höhe des Schadens vorgeschrieben. So viele Menschen mit milder Symptomatik kann verlangen, intermittierende Behandlung mit anti-inflammatory. Statt der mit verschärften bola, die mehr betroffenen Organe sind, können erfordern hohe Dosen von Kortikosteroiden in Kombination mit anderen Medikamenten, die das Immunsystem unterdrücken. Während die Krankheit ist aktive Menschen mit Lupus erhalten sollten viel Ruhe und Schlaf. Es wurde festgestellt, dass es einen engen Zusammenhang zwischen Schlaf-Qualität und Müdigkeit bei Patienten mit Lupus. Für diejenigen ist sehr wichtig, sorgfältig auf die Qualität des Schlafes in Menschen, die an Lupus, mit etwas Übung kombiniert werden, um den Muskeltonus beizubehalten wie möglich und Gelenke. Empfohlene Medikamente sind entzündungshemmende (NSAID) in der Reduktion von Entzündungen und Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen und anderen Geweben verwendet werden. Anti-inflammatory Drogen sind: Aspirin, Ibuprofen, Naproxen und Sulindac. Es ist notwendig, mehrere Medikamente ausprobieren, um herauszufinden, welche die beste Antwort geben, da die individuelle Reaktion auf anti-inflammatory von Person zu Person variiert. Kortikosteroide sind stärker als entzündungshemmend und wird bei der Verringerung der Entzündung und Wiederherstellung der Funktion, wenn die Krankheit aktiv genutzt. Kortikosteroide werden insbesondere dann, wenn die inneren Organe betroffen sind. Kortikosteroide können oral eingenommen werden oder direkt in Gelenke oder andere Gewebe injiziert. Der Nachteil ist, dass Kortikosteroide ernsten Nebenwirkungen haben, wenn sie in hohen Dosen über einen längeren Zeitraum gegeben. Nebenwirkungen von Kortikosteroiden gehören Gewichtszunahme, Infektionen der Haut, Knochen dünner, Diabetes, Schwellungen im Gesicht, und Gewebsnekrose in der großen Gelenke. + Ein Medikament, das nachweislich wirksam gegen Lupus hat, ist - Hydroxychloroquin (Plaquenil) ist eigentlich ein Medikament gegen Malaria. Ständig unter Hydroxychloroquin kann verhindern, Lupus Flares Daten. Immunsuppressiva eingesetzt, um Menschen mit schweren Manifestationen des systemischen Lupus erythematodes zu behandeln. Diese Immunsuppressiva gehören Methotrexat, Azathioprin, Cyclophosphamid, Chlorambucil, und Cyclosporin. Alle Immunsuppressiva kann schwere Schäden Blutkörperchen und können Risiken von Infektionen und Blutungen erhöhen.