Hämorrhoiden - Bilder

   

"Von Google Translator Übersetzt
Entschuldigen Sie bitte der Fehler der Sprache"

Hämorrhoiden sind geschwollen und entzündet Venen um den Anus oder unteren Mastdarm. Das Rektum ist der letzte Teil des Dickdarms, die zu den Anus.

Externe Hämorrhoiden sind unter der Haut um den After entfernt. Interne Hämorrhoiden entwickeln im unteren Mastdarm. Interne Hämorrhoiden können durch den After herausragen. Die meisten geben Hämorrhoiden wieder in den Mastdarm auf eigene vorgefallenen.

Hämorrhoiden - Anzeichen und Symptome

Ursachen

Anal oder rektale Venen bewirkt Hämorrhoiden. Mehrere Faktoren, die zu Schwellungen führen, darunter:

Eine weitere Ursache von Hämorrhoiden ist die Schwächung des Bindegewebes im Rektum und Anus, dass mit zunehmendem Alter auftritt.

Schwangerschaft kann Hämorrhoiden durch Erhöhung des Drucks im Bauchraum, welche die Venen im unteren Mastdarm und After erhöhen verursachen. Für die meisten Frauen durch die Schwangerschaft verursacht Hämorrhoiden verschwinden nach der Geburt.

Anzeichen und Symptome

Das häufigste Symptom der inneren Hämorrhoiden ist hellrotes Blut im Stuhl, am Toilettenpapier oder in der Toilette. Bandscheibenvorfall inneren Hämorrhoiden sind in der Regel nicht schmerzhaft. Cauzeza oft Hämorrhoiden Schmerzen, Beschwerden, und analen Juckreiz vorgefallenen.

Blutgerinnsel können in äußere Hämorrhoiden bilden. Ein Blutgerinnsel in einer Vene ist Thrombose genannt. Thrombosed äußere Hämorrhoiden verursachen Blutungen, schmerzhafte Schwellung oder Verhärtung um den After. Wenn sich das Blutgerinnsel löst, wird die überschüssige Haut zurückbleiben. Die Haut kann zu Reizungen und Juckreiz verursachen.

Übermäßige Anstrengung, Reiben oder Reinigung um den After können Symptome wie Juckreiz und Irritationen schlimmer werden.

Hämorrhoiden sind nicht gefährlich. Die Symptome verschwinden in der Regel innerhalb weniger Tage, und manche Leute haben keine Symptome Hämorrhoiden.


Diagnose

Der Arzt wird prüfen, Anus und Rektum zu bestimmen, ob eine Person Hämorrhoiden hat. Die Symptome von Hämorrhoiden und Symptome sind ähnlich zu anderen anorektalen Probleme wie Fissuren, Abszesse, Warzen und Polypen.

Der Arzt führt eine körperliche Untersuchung, um für Pfähle sichtbar zu suchen. Eine digitale rektale Untersuchung mit einem behandschuhten Finger und verschmierte anuscop durchgeführt werden, um das Rektum zu visualisieren.

Eine gründliche und korrekte Diagnose durch einen Arzt ist es jederzeit, wenn eine Person aus dem Rektum oder Blut im Stuhl Blutungen wichtig. Blutungen können ein Symptom für andere Erkrankungen des Verdauungssystems, unter anderem Dickdarm werden.

Zusätzliche Untersuchungen können durchgeführt werden, um andere Ursachen der Blutung sein, insbesondere bei Menschen 40 Jahre oder älter:

Hämorrhoiden - Behandlung

einfache Ernährung und Lifestyle-Änderungen oft reduziert Schwellungen und lindert die Symptome von Hämorrhoiden Hämorrhoiden. Essen eine Diät reich an Ballaststoffen kann Schemel weicher und leichter zu bewegen, den Druck auf Hämorrhoiden durch Anstrengung verursacht.

Ballaststoffe sind in Pflanzen ergibt. Der menschliche Körper nicht verdauen kann Faser, sondern Faser hilft die Verdauung zu verbessern und verhindern Verstopfung. Gute Quellen für Ballaststoffe sind Obst, Gemüse und Vollkornprodukte.

Ärzte können auch vorschlagen, eine lose Stuhlerweicher oder Faserergänzung wie Psyllium (Metamucil) nehmen oder Methylcellulose (Citrucel).

Andere Änderungen, die lindern können Symptome von Hämorrhoiden sind

Cremes und Zäpfchen kann vorübergehend Linderung der Schmerzen und Jucken der Hämorrhoiden. Diese Behandlungen sollten nur für kurze Zeit verwendet werden, weil langfristige Nutzung der Haut schädigen können.

Wenn die Behandlung zu Hause, um die Symptome zu lindern fehl, kann es notwendig Behandlungen in einer Arztpraxis oder Krankenhaus sein. Ambulante Behandlung für interne Hämorrhoiden gehören:

große äußere Hämorrhoiden inneren Hämorrhoiden nicht auf andere Behandlungen nicht ansprechen, können operativ entfernt werden.