Schmelzhypoplasie- Bilder

Schmelzhypoplasie - Bilder

copyright:
pdconline.com

"Von Google Translator Übersetzt
Entschuldigen Sie bitte der Fehler der Sprache"

Schmelzhypoplasie - als einen Defekt in der Bildung von Zahnschmelz definiert. Weiße Flecken erscheinen auf der Zahnoberfläche oder andere Änderungen.

Schmelzhypoplasie - Anzeichen und Symptome

- Schmelzhypoplasie tritt in zwei Formen:

Januar. Erbliche Schmelzhypoplasie, die während der embryonalen Entwicklung des Zahnschmelzes auftritt.
Februar statt. Unterentwicklung aufgrund der Umgebung. Umweltfaktoren wirken und Verletzungen an der Lackoberfläche. Zwischen Umweltfaktoren können genannt werden:

Mangel an Vitaminen A, C und D.

Bestimmte Hautkrankheiten wie Scharlach, Masern.

Geschlechtskrankheiten wie angeborener Syphilis.

Verschlucken von Fluorid oder andere Chemikalien.

Anzeichen und Symptome: Zahnschmelz ist dünn und weich. Verfärbungen der Zähne können von weiß variieren, gelb bis braun. Bei Beschädigung ist der wichtigste Faktor, wenn der aufgenommenen Fluorid Zahnschmelz durch weißliche Flecken gekennzeichnet ist.


Schmelzhypoplasie - Behandlung

Die Behandlung umfasst Verfahren zur Aufhellung von Zähnen, die braunen Flecken, mit Wasserstoffperoxid. Dieses Verfahren wird solange wiederholt, wie Krankheit auftreten. In schweren Fällen kann die Krankheit dauerhaft erfordert Restauration mit Zahnkronen.