Zahnfleischbluten - Bilder

"Von Google Translator Übersetzt
Entschuldigen Sie bitte der Fehler der Sprache"

Zahnfleischbluten - Gummis sind wesentliche Gewebe, und unterstützt den Schutz der Zähne. Für einige Ursachen und Alter, verlieren ihre Spannkraft Zahnfleisch, so dass der Weg offen schwächt Bakterien und Infektionen,

die zu Entzündungen und Blutungen führen sie. Persistent Zahnfleischbluten ist eine ernsthafte Erkrankung, die bestimmte Krankheiten wie Leukämie hindeuten.

Zahnfleischbluten - Anzeichen und Symptome

- Zahnfleischbluten ist sowohl bei Kindern, Erwachsenen und Älteren gemeinsam. Aber Blutung bei Erwachsenen beobachtet. Einige der Ursachen sind schlechte igen Mundhöhle, übermäßige Zähneputzen und einige Krankheiten wie gigivita, Leukämie, bakterielle, virale oder Pilzinfektionen und bestimmte Nahrungsmittel / Flüssigkeiten sauer.
Andere Ursachen:

Geschwüre im Mund

Verletzungen durch Schläge oder Chemikalien, Getränke, Medicamete Zähne verursacht Whitening-Lösungen.

Nieren-, Leber arterieller Verschlusskrankheit.

Ein Mangel an Vitamin C

Symptome:

Entzündetes Zahnfleisch rot.

Blut um das Zahnfleisch

Schlechter Atem

Gum Rezession an Zahn

Schmerz und Zärtlichkeit in das Zahnfleisch

Zahnfleischbluten - Behandlung

Die beste Methode der Behandlung ist die Vorbeugung von Zahnfleischbluten. Es ist sehr wichtig, um bestimmte Lebensmittel sauer, saurer Getränke, heiße Schokolade, usw. zu vermeiden. Vermeiden Sie übermäßige Bürsten mit weichen Borsten verwenden Zahnbürsten. Eine gesunde Ernährung, die Vitamine und Mineralstoffe enthält.
So stoppen Zahnfleischbluten anwenden können leichte Kompression oder Anwendung von Eis und / oder kalte Getränke. Es ist wichtig, Blutungen während Zähneputzen mit Zahnbürste zu vermeiden, sondern um Ihren Mund mit warmem Wasser und Salzlösung zu spülen. Vermeiden Sie bitte Acetylsalicylsäure und Tabak. Regelmäßige Besuche beim Zahnarzt.